Unsere Öffnungszeiten

Mo - Fr 9 - 19 Uhr
Sa 9 - 14.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Sie erreichen uns unter:

Tel.: 040 / 86 29 78
Fax: 040 / 87 10 13

09. Dezember 2017 ab 11:00

Fabian Wehner  
signiert
Kurskorrekturen


 

Hauspost

Beate Meyer

Zu Gast:
Beate Meyer

Fritz Benscher

Ein Holocaust-Überlebender als Rundfunk- und Fernsehstar in der Bundesrepublik

"Leider hatte der "Führer" keine großen Sympathien für mich."
So urteilte Fritz Benscher (1904-1970) über die Jahre nach 1933 und seine Haft in Theresienstadt, Auschwitz und Dachau. Nach der Befreiung wurde er Oberspielleiter bei Radio München, dem späteren Bayerischen Rundfunk. Mit bissigem Witz kämpfte er engagiert gegen Sprechverbote, die über ihn verhängt wurden. Während konservative Politiker und kirchliche Würdenträger Anstoß an seinen Beiträgen nahmen, liebte ihn die Mehrzahl seiner Hörer. In den 1960er Jahren war er ein erfolgreicher Moderator und auch als Quizmaster und Schauspieler im Fernsehen zu sehen.
Beate Meyer erzählt die Lebensgeschichte Fritz Benschers und zeigt die andere Geschichte der jungen Bundesrepublik, die weit mehr war als nur die biedere Adenauer Ära.

Beate Meyer, geb. 1952, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin des Hamburger Instituts für die Geschichte der deutschen Juden.

Wir laden Sie herzlich zu diesem informativen Abend ein und bitten um verbindliche Anmeldung.

Der Eintritt ist - wie immer - frei.

 

 

Zurück

Hiltrud Klose
und Mitarbeiterinnen
Buchhandlung Kortes
Elbchaussee 577, 22587 Hamburg

info@buchhandlung-kortes.de
Tel.: 040 - 86 29 78
Fax: 040 - 87 10 13